Events,SEO vor 4 Jahren

SEODAY 2012 Köln Recap

Zum zweiten Mal hatte Fabian Rossbacher am 25.10.2012 im Rhein Energie Stadion in Köln mit seinem Team zum SEODAY eingeladen. Über 600 SEO-Begeisterte sind seinem Ruf gefolgt. Wir waren mit dabei und ziehen ein positives Resümee!

Eröffnungsrede beim SEODAY 2012
Eröffnungsrede beim SEODAY 2012 durch Fabian Rossbacher

Bereits beim Empfang wurde schnell klar, dass man hier viele Kollegen aus „der Szene“ trifft.

Markus Tandler, Sepita Ansari und Konrad Hagemes

Fachsimpeln zwischen den Vorträgen

Das Rhein Energie Stadion hat sich als excellente Location erwiesen mit kurzen Wegen und einem angenehmen Flair. Ein guter Nährboden für Networking und interessante Gespräche zwischen den Vorträgen.

Inhaltlich wurde einiges geboten und wir haben uns u.a. folgende Themen angeschaut: Linkless Outranking von Karl Kratz, SEO-Patente von Malte Landwehr, Penalty-Domains von Sören Bendig und natürlich der SEODay-Gewinner-Vortrag von Dominik Wojcik mit „Irgendwas aus dem grauen bis zum dunkeln SEO Bereich!“.

Content ist König, lang lebe der König!

Mehr als auf allen anderen Messen und Veranstaltungen vor dem SEODAY 2012 zog sich ein roter Faden durch das ganze Event. Nämlich die Betonung der Wichtigkeit von gutem Content. Nahezu jeder Speaker griff diesen Punkt in seiner Präsentation auf und wies darauf hin, dass es immer wichtiger wird linkbaren, relevanten und einzigartigen Content auf der Page zu haben. Nicht nur statisch einmalig generiert, sondern in regelmäßigen Abständen erweitern und aktualisieren.

Karl Kratz: Linkless Outranking

Der Vortrag des sich dem Thema Content am detailliertesten und reinsten widmete kam auf jeden Fall von Karl Kratz. Mit hilfe seines Projektes „Linkless Outranking“ machte er deutlich, dass es möglich ist nur durch guten Content relativ weit nach oben zu klettern in den Suchergebnissen für stark umkämpfte Begriffe. (Fast) Ganz ohne Links! Durch seinen mathematischen Ansatz den Blick eines Crawlers auf die eigenen Dokumente zu analysieren, hatte er auf jeden Fall den originellsten Vortrag auf dem SEODAY 2012.

Sepita Ansari: Link-Marketing in der Nach-Pinguin Ära!

Auch hier wieder -> Guter Content ist die Grundlage für gutes Linkbuilding… Oh sorry: Linkmarketing. Der Ansatz nicht mehr vom Linkbuilding zu sprechen sondern vom Linkmarketing bezieht sich hauptsächlich auf das Pinguin Update. Er plädierte dafür die Art und Weise wie SEOs vorgehen um Links zu generieren zu überdenken und mehr „Werbung“ dafür zu betreiben, dass der gute Content den man online stellt verlinkt wird. Ein logischer Vorschlag angesichts der „blauen Briefe“ von Google.

Sören Bendig: Erkenntnisse aus dem Linkaufbau von Penalty-Domains

Dem Thema „blauer Brief“ bzw. Penalty-Domins widmete Sören Bending anlässlich der Aktualität seinen Vortrag. Interessant waren hierbei die Praxisbeispiele welche sich teilweise nach wenigen Wochen bzw. Monaten erholten, bzw. dauerhaft klinisch Tod zu sein scheinen. Er wies auf die Möglichkeit des Link-Disavow Tools hin und gab die Empfehlung toxische Links wenn möglich abzubauen, anstatt sie zu melden. Auch hier aber wieder: Content! Für den Linkaufbau der parallel zum Abbau der toxischen Links erforderlich ist, verwies er darauf, dass man Links wenn möglich mit gutem Content einsammeln sollte.

Auf oberster Ebene befand sich noch eine kleine Messe von SEO-Tool-Anbietern bei denen man sich die neusten Features genauer anschauen konnte.

Onpage.org Messestand SEODAY 2012
Unser Kollege Daniel auf dem Onpage.org Messestand

Wir sind mit einem guten Gefühl, interessanten neuen Kontakten und super Infos nach Hause gekommen. SEODAY -> we will meet again :).

Kategorie:
Events,SEO

Keine Kommentare

Kommentar verfassen